Trainingsauftakt der Auktionspferde

Bereits bei der Baltic Horse Show in Kiel haben sechs Pferde des diesjährigen Holsteiner Auktionslots vor einem internationalen Publikum auf sich aufmerksam gemacht. Am Dienstag, den 18. Oktober, absolvieren sie und die anderen drei- bis siebenjährigen Auktionspferde ab 19.00 Uhr in der Elmshorner Fritz-Thiedemann-Halle das öffentliche Training ein. „Wir haben ein ausgewogenes Lot zusammenstellen können“, sagt Dr. Jörgen Köhlbrandt, Geschäftsführer der Holsteiner Vermarktungs und Auktions GmbH Elmshorn. Der gebürtige Fehmaraner ist  zum ersten Mal für eine Holsteiner Reitpferdeauktion zuständig. „Wir können unseren Kunden nicht nur hoch talentierte Nachwuchstalente, sondern auch bereits erfolgreiche Turnierpferde anbieten“, freut sich Dr. Jörgen Köhlbrandt. Davon können sich Zuschauer und Interessenten in wenigen Tagen in Elmshorn überzeugen. Der Eintritt ist frei.

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.