Nele Löbbert und Luisa Emmerich dominieren Ankumer Pony- und Amateur-Touren

Ankum – Bei vier von acht Dressurturnieren des Ankumer Dressur Clubs, beinhaltet das Prüfungsangebot im P.S.I. Sport- und Auktionszentrum in Ankum, eine eigens für die Altersklasse der Ponyreiter ausgeschriebene Tour, die sich dank der guten Bedingungen, aber auch durch das seltene Angebot, stets hoher Beteiligung erfreut.

Wieder einmal haben die Ponyreiter – im Alter von zwölf bis sechzehn Jahren – gezeigt, dass die Qualität der Quantität in diesem Starterfeld in nichts nachsteht. Allen voran bewies die 13-jährige Nele Löbbert aus dem nordrhein-westfälischen Witten ihr Können und setzte sich gleich zweimal als Siegerin an die Spitze. Im Sattel ihrer siebenjährigen Ponystute Contra erreichte Löbbert stolze 72,39 und 72,48 Prozent. Münsteranerin Ricarda Franziska Peukert, die ihren Ponyhengst Golden Gate N zu 70,85 und 71,66 Prozent pilotierte, belegte in beiden FEI-Pony-Prüfungen den zweiten Rang. Der dritte Platz ging in der Qualifikationsprüfung an Luisa Köllner aus Düsseldorf, die mit Gentleman 69,40 Prozent erreichte. Am heutigen Finaltag platzierte Laura-Franziska Riegel aus Bonn ihren 12-jährigen Wallach Hippique Media´s Valentino mit 70,28 Prozent auf dem Bronzerang.

„Übung macht den Meister“ – das sich das kontinuierliche Training der immer noch nur selten ausgeschriebenen Pony-FEI-Prüfungen lohnt, beweist unter anderem die 12-jährige Lucie-Anouk Baumgürtel. Sie hat das Angebot in Ankum seit Anbeginn erfolgreich genutzt und konnte dieses Jahr den Mannschafts-, Einzel- und Kür-Titel bei den Pony-Europameisterschaften für Deutschland sichern.

In der Amateur-Tour auf S-Niveau sicherte sich die 21-jährige Bochumerin Luisa Emmerich sowohl die zweite Abteilung der S* für Amateure, als auch die finale Intermediaire I am Sonntagnachmittag. 72,77 Prozent erreichte Emmerich im Sattel der Westfalen Stute Daytona M von Dream on in der Qualifikationsprüfung und verwies damit Bad Essenerin Leonie Richter mit Don Windsor OLD und Felicitas Hendricks aus Hagen a.T.W. mit Faible-As auf Platz zwei und drei. Den Sieg in der Abteilung mit bis zu 855 Ranglistenprüfung sicherte sich Katja Behrendt aus Schüttorf mit ihrem Laudabilis-Sohn Limnos vor Bettina Schockemöhle mit Dalegro und der Russin Ekaterina Baichkina mit Andretti. Im Intermediaire I-Finale reihten sich Sophia Funke aus Cappeln mit Lousiana K und Theresa Vosskötter aus Ostbevern mit Rubikon hinter der Siegerin Luisa Emmerich ein.

Am Sonntagmorgen haben die jungen Grand Prix-Pferde ihr Finale im Nachwuchs-Grand Prix – einer eigens für acht- bis zehnjährige Pferde entwickelte Prüfung -ausgetragen. Christoph Koschel aus Hagen a.T.W., dominierte im Sattel der Sir Donnerhall I-Tochter Sissy mit 72,51 Prozent das Starterfeld und verwies damit Frederic Wandres vom Hof Kasselmann mit Hot Dance und Kirsten Heek aus Coesfeld mit Seerose auf die Ränge zwei und drei. Der Kurz-Grand Prix für die elfjährigen und älteren Pferde ging an Tamara Rehnig aus Frankfurt mit De Chirico, vor Nicole Wego aus Hagen a.T.W. mit Diamonit und Sabine Tesch aus Wiehl mit Zorro.

Nach einer einwöchigen Pause bietet der Ankumer Dressur Club vom 2. bis 6. und vom 9. bis 13. November erneut direkt zwei Wochen allerfeinsten Dressursport in der Reitanlage am See- und Sporthotel in Ankum.  Der Eintritt ist bei allen ADC-Turnieren frei, Besucher sind herzlich willkommen. Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten finden Sie unter www.ankumer-dressur-club.de.

Ergebnisse im Überblick:

6 Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. – FEI Int. Mannschaftsaufgabe: 1. Nele Löbbert (Witten), Contra 34, 72.393%; 2. Ricarda Franziska Peukert (Münster), Golden Gate N, 70.855%; 3. Luisa Köllner (Düsseldorf), Gentleman 207, 69.402%; 4. Carla Marie Degener (Melle), Lajunen, 67.821%; 5. Nele Löbbert (Witten), Rocky 1378, 67.692%; 6. Eva Stephan (Mönchengladbach), Deine Maid P, 67.393%;

14 Dressurprüfung Kl. S*** – Intermediaire II: 1. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.), Sissy 417, 71.579%; 2. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Escada 197, 70.132%; 3. Nicole Wego (Hagen a.T.W.), Diamonit, 69.386%; 4. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Hot Dance, 68.333%; 5. Sabine Tesch (Wiehl), Zorro 357, 66.842%; 6. Leonardo Tiozzo (Iserlohn/ITA), Black Desert, 66.579%;

10/1 Dressurprüfung Kl.S* für Amateure, Teilnehmer mit 0 – 855 Ranglistenpunkten: 1. Katja Behrendt (Schüttorf), Limnos 5, 68.849%; 2. Bettina Schockemöhle (Mühlen), Dalegro, 67.540%; 3. Ekaterina Baichkina (Münster/RUS), Andretti 22, 67.341%; 4. Pia Timmermann (Wilhelmshaven), Filou 1839, 67.222%; 5. Ella Delaney (Billerbeck/GBR), Cuantano SL, 66.944%; 6. Nadine Venhaus (Isterberg), Just do it 24, 66.627%;

10/2 Dressurprüfung Kl.S* für Amateure, Teilnehmer mit 856 u. mehr Ranglistenpunkten: 1. Luisa Emmerich (Bochum), Daytona E, 72.778%; 2. Leonie Richter (Bad Essen), Don Windsor OLD, 71.468%; 3. Felicitas Hendricks (Hagen a.T.W.), Faible-As, 69.167%; 4. Theresa Vosskötter (Ostbevern), Rubikon 45, 68.929%; 5. Isabelle Spielmanns (Leverkusen), Royal Black Sun 2, 68.810%; 6. Lisa Breimann (Olfen), Aida Luna, 68.571%;

15 Dressurprüfung Kl. S*** – Nachwuchs-Grand Prix, Finale für 8-10j. Pferde: 1. Christoph Koschel (Hagen a.T.W.), Sissy 417, 72.521%; 2. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Hot Dance, 68.718%; 3. Kirsten Heek (Coesfeld), Seerose 38, 67.009%; 4. Anne Horstmann (Petershagen), Lifetime 14, 60.043%;

16 Dressurprüfung Kl.S*** – Kurz-Grand Prix, Finale für 11j. und ält. Pferde: 1. Tamara Rehnig (Frankfurt), De Chirico 3, 68.798%; 2. Nicole Wego (Hagen a.T.W.), Diamonit, 67.984%; 3. Sabine Tesch (Wiehl), Zorro 357, 65.969%; 4. Leonardo Tiozzo (Iserlohn/ITA), Black Desert, 64.845%; 5. Leonie Krull (Meerbusch), Leia 3, 64.729%; 6. Wolfgang Westenhöfer Dr. (Hildesheim), Da Vinci 211, 64.341%;

7 Pony-Dressurprfg.Kl.L**-Tr. – FEI Int. Einzelaufgabe, Finale: 1. Nele Löbbert (Witten), Contra 34, 72.480%; 2. Ricarda Franziska Peukert (Münster), Golden Gate N, 71.667%; 3. Laura-Franziska Riegel (Bonn), Hippique Media’s Valentino, 70.285%; 4. Anna Schölermann (Brande-Hörnerkirchen), Caspari HE WE, 69.065%; 5. Eva Stephan (Mönchengladbach), Deine Maid P, 69.024%; 6. Luisa Köllner (Düsseldorf), Gentleman 207, 68.699%;

11 Dressurprüfung Kl. S** – Intermediaire I für Amateure, Finale: 1. Luisa Emmerich (Bochum), Daytona E, 69.518%; 2. Sophia Funke (Cappeln), Lousiana K, 67.193%; 3. Theresa Vosskötter (Ostbevern), Rubikon 45, 67.149%; 4. Petra Kern (Oerlinghausen), Der Graf 2, 66.711%; 5. Pia Timmermann (Wilhelmshaven), Filou 1839, 66.491%; 5. Stefanie Baumgartner (Sprockhövel), Fairbanks 19, 66.491%;

ADC Turniere Herbst 2016:
02.-06.11.2016
09.-13.11.2016

Pressemitteilung vom 23. Oktober 2016Sie erhalten diese Pressemitteilung im Auftrag des Ankumer Dressur Club / R.S.C. Osnabrücker Land e.V.. Für Anfragen vor Ort können Sie Frau Anna Baden unter der Telefonnummer (0173) 761 2511 oder unter der e-mail Adresse a.baden@psi-sporthorses.de erreichen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.