Die Fortsetzung für 2017 steht fest: Team Tour bleibt Fixpunkt im Turnierkalender

Das Premierenjahr ist unter beachtlichem Interesse und überaus positiver Resonanz über die Bühne gegangen, und deswegen steht es für das Organisationsteam rund um Benjamin Saurugg, Christian Nussmüller, Peter Scherr und Patrick Lam außer Frage, dass man sich auch in der kommenden Saison 2017 über die Austragung der für ganz Österreich ausgeschriebenen Team Tour freuen darf. 

Teamgedanke steigern, Zusammenhalt fördern, gemeinsam für ein Ziel trainieren, den heimischen Turnierkalender aufwerten, attraktiven und spannungsgeladenen Sport bieten – mit diesen Leitgedanken hatte das steirische Quartett Benjamin Saurugg, Christian Nussmüller, Peter Scherr und Patrick Lam – allesamt selbst erfahrene Springreiter – die Team Tour ins Leben gerufen. Der Andrang konnte sich beim Debüt in der heurigen Saison 2016 sehen lassen, das Feedback ebenso. Dass am Ende sogar 14 Mannschaften um den heißbegehrten Jackpot von 6.000,- Euro Siegesprämie samt imposanten Ehrenpokal kämpften, war für die Initiatoren eine große Ehre.
Der hauchdünne Ausgang hätte sich nicht dramatischer gestalten können: Verdient konnte sich das Team RC Styria West mit einem starken Finish und rasanter Aufholjagd den Titel „Team Tour-Sieger 2016“ vor dem Team Auto Pichler und dem Team Rieger Bau sichern und sich bei der großen Finalehrung in Pachern feiern lassen.

Nun blickt man natürlich schon mit berechtigter Vorfreude auf die kommende Saison 2017, wo die Termine und Stationen fixiert wurden. Einer fulminanten Fortsetzung steht also nichts mehr im Wege:

· 1. Vorrunde von 07.-09.04.2017 in Gniebing
· 2. Vorrunde von 05.-07.05.2017 in Preding
· 3. Vorrunde von 12.-14.05.2017 in Sachendorf
· 4. Vorrunde von 03.-05.06.2017 Frauenthal
· 5. Vorrunde von 16.-18.06.2017 in Tillmitsch

· Finale von 23.-25.06.2017 in Pachern

www.teamtour.at
www.facebook.com/teamtour.at

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.