Ankumer Doppelgold für Junioren-Mannschaftseuropameisterin Alexa Westendarp

Die 18-jährige Wallenhorsterin Alexa Westendarp dominierte beim Dressurturnier des Ankumer Dressur Clubs an diesem Wochenende die Dressurprüfungen für Junioren und Junge Reiter auf S-Niveau. 

Im Sattel des neunjährigen Diamond Hit-Nachkommen Der Prinz, mit dem Sie 2016 in der Altersklasse der Junioren bereits zur Gold-Equipe beim Nationenpreis in Hagen, sowie den Europameisterschaften im spanischen Oliva gehörte und sich dazu noch den Vize-Titel bei den Deutschen Meisterschaften sicherte, ritt sie in Ankum zu Doppelgold. Mit 71,47 und 71,72 Prozent pilotierte Westendarp ihren dunkelbraunen Hannoveraner in den beiden S*-Prüfungen für Reiter bis 21 Jahre an die Spitze des Starterfeldes. Dicht gefolgt von Felicitas Hendricks, die im Sattel ihres Erfolgspferdes Faible-As ebenfalls bereits Erfahrungen und Erfolge auf internationalem Parkett verbuchen konnte und sich zwei Mal auf dem Silberrang präsentierte. Dabei waren die zwei Abteilungen speziell für Amateure quasi Familiensache – Silber bei den Youngstern im Sattel für Hendricks und Gold für ihre Tante Patricia Koschel, die mit Leuchtfeuer DE und 70,32 Prozent bei den erwachsenen Reitern dominierte. Gold und Bronze im Prix St. Georges am Sonntagnachmittag, der zugleich Finalprüfung der Amateure war, ging an Stefanie Baumgartner aus Sprockhövel mit Fairbanks und Django. Den zweiten Platz sicherte sich Anna Athens aus Iserlohn mit Diamigo OLD.

Die 26-köpfige Intermediaire II am Samstag dominierte die U25-Dressurreiterin Sophie Holkenbrink aus Münster mit dem auf der Hengststation Holkenbrink stationierten Westfalen Hengst Rock Forever NRW und 71,19 Prozent. Auf Platz zwei rangierte Hof Kasselmann Bereiter Frederic Wandres, der im Sattel des neunjährigen Dimaggio-Sohns Duke of Britain 69,96 Prozent erreichte und damit Friederike Hahn aus Tangstedt mit Watteau und 69,04 Prozent auf Platz drei verwies. Auch in den Finalprüfungen zeigten die Favoriten des Vortages ihr Können. Im Grand Prix de Dressage für 11-jährige und ältere Pferde holte sich Holkenbrink erneut den Sieg, während Wandres den Kurz-Grand Prix für acht- bis zehnjährige Pferde vor seiner Chefin Bianca Kasselmann mit Escada dominierte.

Am kommenden Mittwoch geht es in Ankum erneut um die Entscheidungen in insgesamt 18 Dressurprüfungen bis hin zum Grand Prix, denn der Ankumer Dressur Club lädt bereits vom 9. bis 13. November ein letztes Mal in diesem Jahr zum Dressurmeeting der Extraklasse. Der Eintritt ist bei allen ADC-Turnieren frei, Besucher sind herzlich willkommen. Informationen, Zeitplan, Starter- und Ergebnislisten finden Sie unter www.ankumer-dressur-club.de.

Ergebnisse im Überblick:

7 Dressurprüfung Kl.M** – Inten. Mannschaftsaufgabe JUN, Finale für Junioren: 1. Ann-Cathrin Rieg (Schwäbisch Gmünd), Florenctino, 70.721%; 2. Helena Ernst (Bottrop), Rose Magic 2, 67.072%; 3. Helena Ernst (Bottrop), Rotruschel’s, 66.712%; 4. Leonie Ahrens (Veltheim), James 73, 65.135%; 5. Henri Schamburg (Frankfurt), Ducati K, 64.414%; 6. Nerine Niessen (Schweiz), Fiorano, 63.514%;

14 Dressurprüfung Kl. S*** – Intermediaire II: 1. Sophie Holkenbrink (Münster), Rock Forever NRW, 71.184%; 2. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Duke of Britain, 69.956%; 3. Friederike Hahn (Tangstedt), Watteau 57, 69.035%; 4. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Escada 197, 68.947%; 5. Antonio Teixeira do Vale (Lastrup/POR), Fidertanz 2, 68.509%; 6. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Delatio, 68.377%;

9/1 Dressurprüfung Kl.S*, Amateure der Altersklassen JUN & JR: 1. Alexa Westendarp (Wallenhorst), Der Prinz 4, 71.468%; 2. Felicitas Hendricks (Hagen a.T.W.), Faible-As, 69.127%; 3. Jana Köning (Wettringen), Reality Dream 8, 68.929%; 4. Dana Hancke (Wiefelstede), Shadow’s Dream, 68.611%; 5. Laura-Eve Grellmann (Essen), Faynaa, 67.262%; 6. Pia Timmermann (Wilhelmshaven), Filou 1839, 66.389%;

9/2 Dressurprüfung Kl.S*, Amateure der Altersklassen REI: 1. Patricia Koschel (Hagen a.T.W.), Leuchtfeuer De, 70.317%; 2. Ninja Rathjens (Barmstedt), Renoir 143, 69.325%; 3. Anna Athens (Iserlohn), Diamigo OLD, 69.127%; 4. Ella Delaney (Billerbeck/GBR), Cuantano SL, 68.730%; 5. Stefanie Baumgartner (Sprockhövel), Fairbanks 19, 68.333%; 6. Anna Athens (Iserlohn), Climent, 68.254%;

15 Dressurprüfung Kl.S*** – Kurz-Grand Prix, Finale für 8-10j. Pferde: 1. Frederic Wandres (Hagen a.T.W.), Duke of Britain, 70.116%; 2. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Escada 197, 69.419%; 3. Andrea Timpe (Hattingen), Fürstenglanz 3, 68.256%; 4. Andrea Timpe (Hattingen), For the Memory, 67.287%; 5. Ninja Rathjens (Bramstedt), De Nino, 63.256%; 6. Kirsten Heek (Coesfeld), Seerose 38, 61.357%;

16 Dressurprüfung Kl. S*** – Grand Prix de Dressage, Finale für 11j. u. ältere Pferde: 1. Sophie Holkenbrink (Münster), Rock Forever NRW, 67.867%; 2. Friederike Hahn (Tangstedt), Frizzanto P, 67.733%; 3. Bianca Kasselmann (Hagen a.T.W.), Delatio, 67.100%; 4. Zina Facklam (Hagen a.T.W.), U-Rockstar, 66.567%; 5. Gabriele Rund-Köllner (Düsseldorf), Rossinol, 66.433%; 6. Antonio Teixeira do Vale (Lastrup/POR), Fidertanz 2, 65.500%;

13 Dressurprüfung Kl. S* – Internat. Mannschaftsaufgabe JR, Finale für JUN & JR: 1. Alexa Westendarp (Wallenhorst), Der Prinz 4, 71.711%; 2. Felicitas Hendricks (Hagen a.T.W.), Faible-As, 68.070%; 3. Lara Louisa Braun (Telgte), Cyrano le beau, 66.447%; 4. Dana Hancke (Wiefelstede), Shadow’s Dream, 66.360%; 5. Celina Schlüter (Rastede), Bocelli WE, 65.482%; 6. Dana Hancke Wiefelstede), Fanny Hill 24, 65.439%;

10 Dressurprüfung Kl. S* – Prix St. Georges, Finale für Amateure: 1. Stefanie Baumgartner (Sprockhövel), Fairbanks 19, 68.728%; 2. Anna Athens (Iserlohn), Diamigo OLD, 66.798%; 3. Stefanie Baumgartner (Sprockhövel), Django 350, 66.447%; 4. Katja Behrendt (Schüttorf), Limnos 5, 66.272%; 5. Anna Athens (Iserlohn), Climent, 65.263%; 6. Heike Papenhoff Dr. (Möhnesee), Flying Way, 65.088%;

ADC Turniere Herbst 2016/Frühjahr 2017:

09.-13.11.2016

04.-08.01.2017

18.-22.01.2017

01.-05.02.2017

15.-19.02.2017

 

Julia Schroeder

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.